Vorankündigungen


Veranstaltungen im Februar 2019

Freitag, 01.02.19

"Black Sea Dahu" (CH)
Beginn 20:30 Uhr



White Creatures – das Debütalbum der Schweizer Band "Black Sea Dahu" –
ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet
und die dich letztendlich die Welt und dich selbst
in einem neuen Licht betrachten lässt...wenn du es zulässt.
Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde
auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung
menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild,
so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt.
Die gesamte Reise – denn danach fühlt es sich an – ist eine kiesige
und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik.
Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken
das sorgsam abgestimmte und emotional getränkte Songwriting – so
wie man es eigentlich eher von Künstler_innen mit umfangreichem Œuvre erwarten würde.
Black Sea Dahu dagegen startet gerade erst.
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.blackseadahu.com/

Samstag, 09.02.19

"Wintergrill"
Beginn 19:00 Uhr


Im Sommer kann es ja Jeder, wir grillen auch im Winter!!!
Auf dem Grill liegen unter anderem Bratwürste vom Herrenwieser Hochlandrind
sowie Steaks und Merguez aus Frankreich.

Bitte reservieren unter
07223/23678 oder heikerossa@arcor.de

 

Samstag, 16.02.19

"Jan Lindqvist Trio"
Beginn 20:30 Uhr

Gitarrist von Guru Guru
Bildergebnis für Jan Lindqvist
Jan Lindqvist tourt nicht nur mit Guru Guru,
er stand auch mit Bernd Köhler, Evo 2 und Dr. Woggle And The Radio auf der Bühne.
Lindqvist spielte im Heidelberger Stadttheater beim Stück Dylan - Times they are a changing
und bei  dem Stück Lennon , die Solo Gitarre.
Auch im Karlsruher Staatstheater war er als Sologitarrist engangiert.
Mit dem Mannheimer Gitarrist Hans Reffert (Guru Guru ) stand er in diversen Formationen
als Cogitarrist auf der Bühne.

Samstag, 23.02.19

"Tikibar"
Beginn 20:30 Uhr

Ach wie schön, sie kommen auch in diesem Jahr!
Falls doch jemand auf diesem Planeten sie nicht kennen sollte...
In Hatzenweier nennt man den Musikstil
"Murgtäler Latin Rock`n Roll" - flauschig!

www.youtube.com/watch

Veranstaltungen im März 2019

Samstag, 02.03.19

"Klaus Winterhoff&Attila Schumann"
Beginn 20:30 Uhr
  Bild in Originalgröße anzeigen


 Bild in Originalgröße anzeigen





Seit -"gefühlt schon immer"- kommt der Rastatter Schauspieler Klaus Winterhof
jedes Jahr am Faschingssamstag in den Grünen Baum.
Somit ist der Faschinssamstag auch in diesem Jahr gerettet!
Keine Lust auf flache Gags mit Helau und Gedöns?
Dann sehen wir uns bei Kultur mit Niveau.
Nähere Infos folgen
Reservierung sinnvoll!!!

Samstag, 09.03.19

"The Valemakers"
Beginn 20:30 Uhr



Es ist nicht leicht die Musik der Wetzlarer Band
"The Valemakers" in eine Schublade zu stecken,
mal energiegeladen und dynamisch, mal melancholisch und verträumt.
So ist es vor allem das Wandern zwischen den Welten und die Vielfalt
musikalischer Einflüsse, die in der Musik der vier Freunde ihren Ausdruck findet.
Gleich bleibt dabei jedoch immer der ungeschliffene und ehrliche Sound
mit dem es der 2016 gegründeten Indierock-Band schnell gelingt
ihr Publikum für sich zu begeistern.

www.youtube.com/watch

Sonntag, 17.03.19

"Hayley Reardon" USA
Beginn 20:00 Uhr


Hayley Reardon, 1996 in der Nähe von Boston, Massachusetts, geboren,
entdeckte schon in sehr jungen Jahren die Leidenschaft,
Songs auf der alten Gitarre ihrer Mutter zu schreiben.
Sie etablierte sich schnell in der geschichtsträchtigen Folkszene
von Cambridge, Massachusetts.
Reardon wurde 2012 vom Boston Globe Magazine zum
Bostonian of the Year ernannt, um nicht nur ihre Musik,
sondern auch ihre Arbeit zu feiern, die sie als Gefäß für Empowerment nutzt.
Mit einer Stimme, die ausgesprochen reichhaltig ist und
einer besinnlichen Aufrichtigkeit in ihrem Songwriting, hat Reardon
weit mehr mit Patty Griffin, Lucinda Williams und Tracy Chapman gemeinsam
als viele der heutigen jungen Pop-Sänger/Songwriter, die weit über ihre Jahre hinaus
ein lyrisches und melodisches Gewicht haben.

Performer Magazine beschreibt ihre Musik als "brillant bewegende Folk/Pop
mit lyrischer Tiefe und Seele."

www.youtube.com/watch

Veranstaltungen im April 2019

Samstag, 13.04.19

"No Sugar No Cream"
Beginn 20:30 Uhr
Bildergebnis für No Sugar No Cream
Musikalische Roadmovies, in denen Tumbleweed-Büsche
durch staubige Landschaften wehen und einsame Reiter
vor schneeverwehten Wäldern Halt machen.
Sehnsuchtsvolle Balladen und gutgelaunte Ohrwürmer. Alternative-Country,
Indie-Rock und Singer/Songwriter-Melancholie - all das kommt zusammen
in der Musik von No Sugar, No Cream.

Zweistimmiger Gesang von Singer/Songwriter Pete Jay Funk mit Geigerin Heike Wendelin
prägt den Sound ebenso wie die markanten E-Gitarrenlicks von Oli "Earl Grey" Grauer
und der trockene Groove von Andreas Jüttner am Bass und Frank Schäffner am Schlagzeug.

Live überzeugt die Karlsruher Band, die seit 2013 in dieser Besetzung aktiv ist,
auf kleinen Club- wie großen Festival-Bühnen mit ansteckender Spielfreude
und mitreißender Dynamik. "Bei dieser Americana-Bande stimmt hör- und sichtbar die Chemie", befindet die Presse, die auch "Countryklänge mit Gänsehaut-Feeling",
einen "Himmel voller Harmonien" und "wunderbare Melancholie" vermeldet.

Samstag, 20.04.19

"Blind Alley" France
Beginn 20:30 Uhr


Nach der letztjährigen Osterparty auch dieses Jahr wieder
pünktlich zu Ostern da.
Die französische Band Blind Alley
wurde 2012 von der Sängerin Zoe Jeanroy
und dem Gitarristen Sebastien Kohler gegründet.
Schon bei ihrem ersten Auftritt im Grünen Baum begeisterte die Band
mit ihrem speziellen Mix aus Beat, Rock und Grunge.

www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Donnerstag, 25.04.19

"Megan Nash" USA
Beginn 20:00 Uhr


Megan Nash (CA) ist nicht mehr zu bremsen. Seit ihrer Youngbloods Tour
im September 2017 inklusive ihrer Shows auf dem Reeperbahn Festival,
ist Megan in aller Munde.
Gerade erst beendete sie eine erfolgreichen Solo-Tour durch Europa.
Zur gleichen Zeit wurde auch ihr Album „Seeker“ (30.3.18) veröffentlicht,
welches es sogar in den Rolling Stone geschafft hat und gerade erst wurde sie
vom Breakout West als „Breakout Artist Of The Year“ nominiert. 

Megans Indie-Folk hebt sich konsequent von der Masse ab.
Ob es an ihrer starken, einzigartigen Stimme, ihren tiefgründigen,
persönlichen und einsichtigen Songs oder ihrer eigensinnig offenen
und ehrlichen Persönlichkeit liegt: 
Ihr Charme in Kombination mit ihrem Humor
macht eine Megan Nash Show zu einem einmaligen Live-Erlebnis!
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Samstag, 27.04.19

"Extrafish" CH
Beginn 20:30 Uhr


EXTRAFISH - EXTRABLATT!!!
Lass uns euch vorstellen, aus den Tiefen des musikalischen Ozeans aufgetaucht,
durch ferne Gewässer des Ostens geschwommen und
nun welt-exklusiv
in eurem Kopf: Extrafish!

Ein gerade eben erfundenes Sprichwort besagt:
Ein Fisch auf der
Bühne ist besser als ein Mensch unter Wasser.
Und Musik ist
besser handgemacht denn aus der Mikrowelle.
Und wo man
tanzen kann, ist man zuhause. Tanzt du mit?

Extrafish, das ist Balkan Dada Dub, das ist Fake Ethno und
World
Fiction, eine erfundene Wahrheit, basierend auf musikalischen
Traditionen, die es gar nie gab, eine glasklare Erinnerung an eine
wilde Nacht, in der sich alles drehte und leuchtete und klang und
sang und von der man doch nicht mehr wirklich was weiss.

Extrafish, dass sind vier grinsende Gesichter, vier paar flinke Finger
vier unbescholtener Herren namens Andi Bissig, Valentin
Baumgartner,
Jonas Künzli und Adrian Böckli. Vier Wilderer in
den Gefilden
der östlichen Klänge, der Balkan-Sounds und
Klezmer-Tunes.
Vier Streuner, die sich auf staubigen Strassen
ebenso wohl fühlen
wie in dunklen Kellern und
überschwänglichen Ballsälen
Wie Angler auf hoher See fischen sie darauf aus den Flüssen der
Musik, was ihnen gefällt, reichern ihre Beute an mit Gipsy Jazz,
Swing und tanzbar, treibenden Rhythmen. Nachwürzen muss da
niemand mehr, sondern vielmehr aufpassen, dass man sich die Zunge
an dieser scharfen Mischung aus Tradition und Moderne
nicht verbrennt.
Und dann, völlig verschwitzt und ausgelaugt, den nächsten Morgen
längst vergessen, auch wenn er schon bald kommen wird,

da fällt es dir wie Schuppen von den Augen:
Extrafish kommen
von dort, wo du schon immer hinwolltest.
Extrafish sind das, was
du schon immer gesucht hast.
www.youtube.com/watch