Veranstaltungen in diesem Monat


Veranstaltungen im September 2019

Donnerstag, 26.09.19

"Eoin O'Sullivan"   Irland
Beginn 20:30 Uhr

Soulful Celtic Blues Folk Rock........
..... aus dem Rebel County, Cork, Irland.

Eine Reise vom Licht zum Teufel und zurück.
Eoin war der erste Musiker auf unserer Homepage,
die wir im Juni 2016 starteten.
Nachdem er einige Zeit in Berlin verbrachte,
ist der in
Cork geborene Singer/Songwriter für einige Konzerte
in den Süden
Deutschlands zurückgekehrt.
Wer Eoin schon bei uns gesehen hat, kennt seine Power, seine Tiefe,
seine rauchige Stimme und nicht zuletzt seine intensive Performance.

www.youtube.com/watch

Samstag, 28.09.19

"Cosmic Presents"
Beginn 20:30 Uhr    



Independence Rock aus Freiburg
Das Herz der drei Musiker schlägt für Rockmusik,
ohne die Wurzeln des Blues zu vergessen.
Zwei Gitarren, zwei Stimmen, ein Schlagzeug klingen teils trashig,
teils psychodelisch oder auch mal emotional verträumt.
Bei ihren Texten steht die Liebe im Vordergrund; Liebe, ein Thema,
welches in der Musik schon oft bis zur Peinlichkeit behandelt,
erfährt hier eine eigene Interpretation, ehrlich und eindeutig.
Eine Hommage an das Leben und das Menschsein an sich.

Besetzung:
Frank: Gitarre und Gesang
Mel: Gitarre und Gesang
Caro: Drums und Cajon

Veranstaltungen im Oktober 2019

Samstag, 05.10.19

"Mr. Kowalsky"  Costa Rica
"La pura vida"- das pure Leben!
Beginn 20:30 Uhr
Bildergebnis für Mr.Kowalsky

He is back!!!
Mr. Kowalsky ist ein Musiker aus Costa Rica mit Texten in englischer,
spanischer und französischer Sprache.
Seine musikalische Karriere begann Mitte der 90er-Jahre
in San José, Costa Rica.
Auf seinem aktuellen Album „Surf Rock Reggae“ verbindet er
klassische Elemente des Roots-Reggae mit
modernen Einflüssen aus Surf- und Rockmusik.
Seine Live-Auftritte konzentrieren sich vor allem auf Europa,
die Vereinigten Staaten und Lateinamerika.

Wer die Party beim letzten Mal verpasst hat,
sollte sich diesen Abend frei halten!!!


Genres: Reggae – Ska – Rocksteady – Early Reggae – Surf –
Punk Rock – Alternative Rock – Latin Alternative – Calypso

Donnerstag, 17.10.19

"Sam Densmore"  USA
Beginn 20:00 Uhr

SAM DENSMORE ergänzt als selbsternannter Pop-Philosoph
die so facettenreichen Singer-Songwriter Landschaft Portland, Oregons
um eine erfrischend andere Perspektive.
Dabei weist sich das Duo aus ihm und Pianist Paul Paresa besonders
durch ihre high-energy pop-rock vibes aus, die sie in dieser Form erstmals
im Herbst 2019 nach Europa bringen werden.

"Schwingt zwischen knackigen Gitarrenriffs und ansteckenden Rhythmen,
ein netter Mix für den Fan, der den reschen Hall des Garagenrock und die
leichten Melodien des Folk liebt."
- nextnorthwest.com

www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Samstag, 19.10.19

"Nacht der Talente"
Beginn 20:30 Uhr

Foto: Bernadette Fink
Nach drei schweißtreibenden Sommerkonzerten im "Grünen Baum"
kommen Hendrik Brüggemann und Wolfgang Müller diesmal im Herbst -
und der bringt frischen Wind:
Seit neustem verstärkt Multi-Instrumentalist Till Meiler das Duo.
Was früher zu zweit „Einer zuviel“ hieß und manchem Stammgast im "Grünen Baum"
noch gut in Erinnerung sein dürfte, ist jetzt also „Nacht der Talente“:
Ein Trio, das immer wieder Gäste dazuholt, um sich selbst und das Publikum zu überraschen.
Zwischen die eigenen „Lieder aus der Provinz“ schiebt sich dann
das eine oder andere Cover - je nach dem, worauf die Gastmusiker Lust haben.
Immer spielt der Zufall mit. Wer denn nun im „Grünen Baum“ mit dabei ist?
„Das wird erst nach dem Konzert bekannt gegeben“, erklärte das Trio
"Nacht der Talente* auf Anfrage.

Donnerstag, 31.10.19

"Nature in the City"
Beginn 20:00 Uhr

Robin Sellin und Johannes Heger aka. Nature in the City
kennen sich seit ihrem Musikstudium in den USA.
Sie spielen poppigen Folk und Folk-Rock im Duo - ähnlich wie Simon and Garfunkel.
Kontrabass, Westerngitarre, Trommel, Schelle und Harmoniegesang
klingen oft nach mehr als nur zwei Leuten auf der Bühne. 
Die Songtexte lassen erkennen, dass die beiden nachdenkliche,
aber grundsätzlich optimistische Typen sind.
Dem Debüt folgten Tourneen, die Nature in the City auch auf große Bühnen führten,
etwa beim „Feel“-Festival, „Rocken am Brocken“und „Artlake“-Festival. 
Ihr neues Album „Time“ ist seit Oktober 2018 auf allen Plattformen zu hören.
Dieses Jahr arbeitet das Duo an einem verrückten Projekt.
Sie veröffentlichen ein Lied pro Woche, das ganze Jahr lang.
Auf ihrem YouTube Kanal gibt es einen Einblick in die tiefsten Abgründe ihrer Kreativität,
wo kein Musikstil vor ihnen sicher ist.

www.youtube.com/watch
www.natureinthecity.de/song-challenge

Hier noch einenTipp des Hauses:
Besucht doch mal die Homepage von Circularts!!!
Unter dem Motto "Nada Brahma" "Klänge der Welt"
veranstaltet unser Freund Marco Kögel
Konzerte außerhalb des Mainstreams in Baden Baden.
Es lohnt sich hinzugehen, wir tun das auch des Öfteren!
www.circularts.com/