Veranstaltungen in diesem Monat


Veranstaltungen im Dezember 2017

Samstag, 02.12.17

"Klaus Winterhoff & Attila"
Beginn 20:30 Uhr

  Bild in Originalgröße anzeigen



 Bild in Originalgröße anzeigen








Seit -"gefühlt schon immer"- kommt der Rastatter Schauspieler Klaus Winterhoff
2 mal imJahr in den Grünen Baum.
Traditionell am Faschingssamstag und seit einigen Jahren auch zum Jahresende.
Diesmal präsentiert er
"Die Balladen des Francois Villon"
Die derb-frechen, humorvollen und zugleich erschütternden,
aber auch erstaunlich modernen lasterhaften Balladen
des Francois Villon sind Weltliteratur.
Begleitet wird er wie immer von Attila Schumann.
Reservierung sinnvoll!!!

Freitag, 08.12.17

"Bärlauch Buben"
Beginn 20:30 Uhr  



Dass der Punk nicht tot ist, beweist uns diese Band
aus Freiburg.
Zu viert machen sie mit Gesang, Akustikgitarre, Ukulele und Bass
frischen Akustikpunk für Hirn, Herz und Füße.
Wo sie spielen, singen, lachen und tanzen die Menschen!
Die Akustik-Punks von den Bärlauch Buben,
aufgewachsen zwischen Baggersee-Akkorden und der Hausbesitzer-Szene,
ordnen sich dem Genre „Gute Musik“ zu. Ihre Texte reichen
vom subtilen Witz bis zur Axt. Humor ist ihre Waffe und Geltungssucht ihr Antrieb.
Das Zeitalter der Parolen und des martialischen Gehabes geht zu Ende
und die Bärlauch Buben stehen wie keine andere Band für diesen Neuanfang. 

Samstag, 16.12.17

"Schmid&Ritter"
Beginn 20:30 Uhr

Da das Konzert  von "How I Left" leider ausfällt,
haben sich Axel und Jochen "schmid-und ritterlich" dazu bereit erklärt
uns den Abend zu versüssen.
Danke dafür!!!

 




Nachdem sich die beiden Musiker bei der zehnköpfigen Truppe Moritz,
einem europaweit bekannten Funk und Soul Projekt, kennengelernt haben,
fassten sie den Entschluss „auch mal was in kleiner Besetzung zu machen“.
Was bot sich da nicht eher an, als die Popsongs
des Sängers und Gitarristen Axel Schmid ins Repertoire aufzunehmen.
Neben Klassikern der Rock und Pop Geschichte, Songs von Prince,
Billy Idol, den Beatles uvm. werden diese mit Stimme/Akustikgitarre
und Cajon interpretiert, wobei Jochen Ritter hin und wieder auch
zur Akustik Gitarre greift.
So entsteht ein abwechslungsreiches Programm feinster Unterhaltungskultur.
Mal jazzig, mal sphärisch und manchmal auch richtig nach vorne gehend.

Samstag, 23.12.17

"Quarterpounder"
Beginn 20:30 Uhr



Die vier „Jungs“ musizierten schon zusammen in einst regional bekannteren Acts
wie GrooveYard oder DschinnChilla
und sind heute neben der alles überdauernden QuarterPounder-Formation
auch noch in Bands wie RedHot, Saxshop, Blassportgruppe oder MardiGrasBB tätig.

QuarterPounder, bestehend aus

Sebastian Nagler (Saxofon, Keyboard),
Joachim Gartner (Gitarre),
René Falk (Bass)
Mike Burkart (Schlagzeug)

machen Musik, welche sich schwer nur einem Genre zuordnen lässt.
Angejazzter Funk mit leichtem Einschlag von Allem könnte sich einer
vagen Umschreibung annähern,
aber diese trotzdem genau verfehlen.

QuarterPounder machen Musik, wie es ihnen gefällt,
lange Jahre im (Probe-)Keller gereift,
mit dem Anspruch, auch einem dem Mainstream abgewandten Ohr
Vergnügen zu bereiten.
Dabei wird das Programm aus zumeist eigenen Kompositionen
durch Eigenbearbeitungen bekannter Coverstücke aus
Jazz, Rock und Pop ergänzt, in denen auch die solistischen Fähigkeiten
der Musiker zu Tage treten dürfen.

Ein kleines musikalisches Feuerwerk schon 8 Tage vor Silvester!

Die Band tritt in der Regel nicht sehr häufig live auf,
so dass Freunde der gepflegten Live-Musik am

23.Dezember 2017


eine der seltenen Gelegenheiten bei Gastgeber „Jusche
im Grünen Baum Hatzenweier nicht verpassen sollten.

Vielleicht gibt es auch an diesem Abend, wie schon letztes Jahr
noch ein Wiedersehen mit alten musikalischen Weggefährten.

Dienstag, 26.12.17

"Stevion"
Beginn 20:30 Uhr


Jetzt schon Traditiom, zum dritten Mal lassen wir,
gemeinsam mit Stevion das Weihnachtsfest
tanzend ausklingen.
Beeindruckend ist ihre freche teils punkig angehauchte
Interpretation altbekannter Songs.
Ein unbedingtes Muss nach 2 trägen Weihnachtstagen!!!

Sonntag, 31.12.17

"Silvester Dance Night"
Beginn 21:00 Uhr


Wow, was ä Jahr!
So viele unglaublich schöne Momente mit wunderbaren Musikern
und wunderbarem Publikum.Vielen Dank Euch allen
für Eure Unterstützung.
Auch nächstes Jahr habe ich wieder einige
"musikalische Gutsle"
für uns alle am Start.

Vielleicht hat ja der Ein oder Andere Lust und Zeit,
mit uns ins Neue Jahr zu tanzen.
Wär scheee!!!
Für einen guten Groove sorgt DJ Stefan
für das Mitternachtssüppchen wir.

Hier noch einenTipp des Hauses:
Besucht doch mal die Homepage von Circularts!!!
Unter dem Motto "Nada Brahma" "Klänge der Welt"
veranstaltet unser Freund Marco Kögel
Konzerte außerhalb des Mainstreams in Baden Baden.
Es lohnt sich hinzugehen, wir tun das auch des Öfteren!

www.circularts.com/